Zeitlich begrenztes Halteverbot in München – für einen stressfreien Umzug

München sucht nach Parkplätzen – jeden Tag und jede Stunde. Die Parkplätze an den Wohngebäuden sind meistens voll, was während des Umzuges eine besondere Gefahr darstellt. Die Plätze sind meistens zu klein, um einen Umzugswagen (auch einen Sprinter) dort zu parken, die Manöver kann man dabei komplett vergessen, wenn alle Autos auf ihren Stellplätzen geparkt sind. Eine schöne Idee für den Umziehenden wäre es, alle Autos nur für diesen einen Tag „rauszuschmeißen“. Und diese Idee kann man tatsächlich verwirklichen, ohne dass man mit den Autobesitzern streiten muss.

Es gibt so etwas wie ein temporäres Halteverbot – München gibt den Einwohnern die Möglichkeit, einen entsprechenden Antrag zu stellen, um für einen Tag ein Halteverbot in einem bestimmten Bereich zu erteilen. Es reicht jedoch nicht, einfach eigene Halteverbotsschilder zu bringen (oder welche zu mieten) und sie einfach zu stellen – es muss ein Antrag gestellt werden und die entsprechende Behörde muss die Halteverbotszone noch genehmigen.

Halteverbot in München – so funktioniert es

Die Prozedur beginnt mit der Antragstellung – das können Sie selbst tun, das kann aber genauso gut jemand in Ihrem Namen erledigen. Am besten überlassen Sie diesen Teil einer professionellen Umzugsfirma – insbesondere, wenn Sie eine bereits beauftragt haben, um Ihren Umzug durchzuführen. Wenn Sie mit uns umziehen, haben Sie bestimmt schon erfahren, dass wir auch in der Lage sind, alles rund um die Halteverbotsschilder in München zu übernehmen. Wir kennen den gesamten formalen Verlauf, wir haben eigene Verkehrszeichen, die wir rechtzeitig aufstellen können und wir kümmern uns um alle Termine, die mit dem Halteverbot verbunden sind. Sie müssen uns nur rechtzeitig Bescheid geben, dass Sie an dieser Lösung Interesse haben.

Wir beantragen für Sie das Halteverbot und kümmern uns darum, dass die Entscheidung ankommt und die Schilder rechtzeitig gebracht werden. Wenige Tage vor dem Umzug werden die Verkehrszeichen an die angezeigten Orte gestellt, um über den künftigen Umzug zu informieren. Die Autobesitzer haben dann noch genug Zeit, um die Autos aus der Zone wegzufahren. Am Umzugstag sollen Sie perfekte Bedingungen haben, um ruhig und sicher Möbel und andere Gegenstände zu tragen.

Und danach müssen Sie sich auch um nichts mehr Sorgen machen. Wir räumen alles auf – nicht nur die Umgebung des Gebäudes, sondern auch die Halteverbotsschilder. München braucht die Parkplätze so schnell wie es geht, deswegen agieren wir umgehend und lassen die Autos wieder parken, sobald der Umzug vorüber ist.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *